Version gamma

Podium: Umfassende Nachhaltigkeitsbewertung von Unternehmen der Digitalen Wirtschaft

Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis

Wir wollen Leistungsversprechen von Unternehmen in der digitalen Wirtschaft aus Wissenschaft und Praxis beleuchten, Herausforderungen für die Unternehmensbewertung (Rating) und Sorgen bei ethischem Investment ergründen. Versagen klassische ethische, soziale und ökologische Kriterien bei der Aufgabe, das Wesen und die Auswirkungen von solchen Unternehmen zu erfassen? Welche Bewertungskriterien und Bewertungsprozesse sind für die Praxis geeignet?

Die Problematik wird aus unterschiedlichen Disziplinen und praktischen Perspektiven, z.B. Ratingagentur ISS-oekom und Investmentfonds Ökovision, vorgestellt und diskutiert mit kurzen Impulsstatements von:

* Dr. Teresa Schlüter, Wissenschaftliche Referentin, Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU): Digitalisierung und globale Nachhaltigkeit
* Prof. Dr. Sascha Dickel, IÖW & Universität Mainz: Erwartungen von institutionellen Investoren – Ökovision von Ökoworld
* Dr. Christian Thorun, ConPolicy: Corporate Digital Responsibility und Erwartungen von Verbrauchern, Sparern und Investoren
* Prof. R. Andreas Kraemer, Ecologic Institute & Duke University: Digitalisierung in Nachhaltigkeitsratings von Unternehmen (ISS-Oekom)

Moderation: Dr. Camilla Bausch, Wissenschaftliche Leiterin und Geschäftsführerin, Ecologic Institut (angefragt)